Bidla Buh - Der Name ist Programm!

Heidi-Kabel-Platz 1
20099 Hamburg

Tickets from €21.84
Concessions available

Event organiser: Ohnsorg-Theater GmbH, Heidi-Kabel-Platz 1, 20099 Hamburg, Deutschland

Tickets


Event info

Bidla Buh machen Musik-Comedy der Spitzenklasse. Mit gestopfter Trompete, Jazzgitarre und viel Schmelz in der Stimme kreieren diese drei ihre ganz eigene Art von Humor.

Hans Torge Bollert, Olaf Klindtwort und Jan-Frederick Behrend sind waschechte Hamburger Jungs und benannten sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler. Die studierten Musiker haben in langjähriger, mühevoller Kleinarbeit ihr eigenes Gerne erschaffen: Neu interpretierte Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits neu aufbereitet im Stil der 20er und 30er, immer mit viel kreativem Witz und musikalisch auf höchstem Niveau. Die Vollblutmusiker zelebrieren mit ihren Shows eine ganze Epoche der Musikgeschichte, da dürfen Hits wie „Rund um de Klock“ oder „Aber bitte mit Sahne“ natürlich nicht fehlen. Ob als Knabenchor, mit Ukulele oder als Blockflötentrio, steppend oder A Capella, Bidla Buh überrascht immer wieder mit neuen Facetten.

Wegen ihrer kreativen Symbiose aus den Roaring-Twenties, aktuellen Hits und kurzweiliger Moderation durften sie schon mit zahlreichen Preisen nach Hause gehen. So nennen sie zum Beispiel neben dem Rheingau Musikerpreis und der Tuttlinger Krähe auch eine St. Ingberter Pfanne, einen Hölzernen Besen aus Stuttgart und den Herborner Schlumpeweck ihr Eigen.

Location

Ohnsorg Theater
Heidi-Kabel-Platz 1
20099 Hamburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Seit über einem Jahrhundert gehört das Ohnsorg-Theater fest in die Hamburger Theaterlandschaft. Dabei setzt das Volkstheater seit der Gründung auf die Pflege und Bewahrung der niederdeutschen Sprache und beweist mit immer neuen Stücken, dass Volkstheater weder langweilig noch bieder oder platt sein muss – nur eben auf platt-deutsch!

Als niederdeutsche Bühne wurde das Theater durch Namensgeber Richard Ohnsorg 1902 gegründet und avancierte schnell zur festen Institution Hamburgs, die auch während des Nationalsozialismus den Spielbetrieb aufrechterhalten konnte. Schnell wurde das Theater auf deutschlandweit bekannt: Aufführungen des Ensembles wurden und werden immer noch im Fernsehen gesendet und machten unter anderem Heidi Kabel oder Henry Vahl zu Stars. Seit 2011 ist das Ohnsorg Theater in seiner neuen Spielstätte am Heidi-Kabel-Platz zu finden. Moderne Technik und größere Bühnen machen nun auch aufwendige Produktionen möglich, die wie auch vorher begeistert aufgenommen werden.

Lustspiele, Komödien und Schwänke, aber auch Musicals oder Rock-Revuen stehen im Ohnsorg Theater auf dem facettenreichen Spielplan. Attraktives plattdeutsches Theater begeistert hier alle Besucher, denn auch für die Kleinen gibt es Eigenproduktionen des Kinder- und Jugendtheaters. Während der Vorstellungspausen steht den fast 400 Gästen eine Gastronomie zur Verfügung.