Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Das badische Kriminal Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen

Blutbad im Gemeinderat  

Kirchgrabenstraße 6
71263 Weil der Stadt

Event organiser: engesser marketing GmbH, Marktplatz 16, 71263 Weil der Stadt, Deutschland

Tickets

Veranstaltung ist ausverkauft.

Event info

Das Kriminal Dinner ‘Blutbad im Gemeinderat‘ – ein köstliches Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem spannenden Kriminalfall im Landgasthof 1610 in Weil der Stadt.

´Blutbad im Gemeinderat´

Stellen Sie sich einen beschaulichen Ort im schönen Badnerland vor. Umgeben von Flüssen, Wiesen und hügeliger Landschaft liegt Muggenhofen. Das Dörfchen, fernab von jeglichem Großstadtgetümmel, aufregendem Nachtleben oder hektischem Umtrieb lädt in einer beharrlichen Beschaulichkeit dazu ein, dort seine Heimat zu finden.

Alles läuft seit Jahrzehnten in der gleichen Konstanz, Tag für Tag, Jahr für Jahr, bis zu dem Tag, an dem das allseits geschätzte Gemeindeoberhaupt, der Muggenhofner Bürgermeister ermordet aufgefunden wird.
Ein Mord in Muggenhofen? Und dann auch noch der Bürgermeister? Polizeihauptmeister Gustav Heberlein steht vor einem Rätsel. Mit seiner Kofferschreibmaschine und seiner Vesperbox macht er sich auf die Suche nach dem Mörder. Kommt dieser etwa aus den Reihen der verschworenen Dorfgemeinschaft? War es etwa ein Zugereister, Neigeschmeckter, gar ein Ortsbewohner? Was hat Eulalia Schreiblinger mit der Geschichte zu tun und wie weit ist Sie in die Machenschaften des Gemeinderates verstrickt?

Das Gänge-Menü wird vom Landgasthof 1610 kreiert und serviert. Ab 17 Uhr wird das Krimi Dinner eröffnet, das Kitzel für Nerven und Gaumen garantieren wird. Einlass ist um 16:30 Uhr.

Location

Landgasthof 1610
Kirchgrabenstraße 6
71263 Weil der Stadt
Germany
Plan route

Der Landgasthof 1610 in Weil der Stadt ist seit über 4 Jahrhunderten fester Bestandteil im Alltag in der kleinen schwäbischen Stadt. Wo früher gebadet und zwischenzeitlich Heiratspakte besiegelt wurden, wird heutzutage neben richtig leckeren urschwäbischen Schmankerln der ein oder andere Kriminalfall serviert.

Mitten im Grünen und gerade einmal knapp 30 Kilometer von der pulsierenden Landeshauptstadt Stuttgart entfernt, liegt die charmante Stadt Weil der Stadt. Bekannte Söhne der Stadt sind der berühmte Astronom und Mathematiker Johannes Kepler sowie der Reformator Johannes Brenz. Ersterer hat möglicherweise auch schon im Landgasthof 1610 geweilt. Vor seiner Nutzung als Gasthaus wurde das Gebäude als Rats-und Badehaus genutzt. Zwischenzeitlich wurden hier sogar Kaufverträge und Heiratspakte besiegelt oder auch Kriminelle in die Arrestzelle gesteckt! Krimi-Fälle spielen sich auch heute noch in dem urigen und liebevoll restaurierten Landgasthof ab. Bei Krimi-Dinnern kommen Sie in Genuss eines köstlichen 3-Gänge-Menüs in stilvollem Ambiente umrahmt von einem spannenden Krimifall, den es zu lösen gilt!

Der Landgasthof 1610 ist aus Weil der Stadt nicht mehr wegzudenken. Inmitten der malerischen Umgebung lässt es sich bei einem hausgebrauten Bier und leckeren Maultäschle wunderbar dem Krimidinner folgen! An kalten Tagen erwartet Sie zudem ein alter Kamin, der die Räumlichkeiten wunderbar wohlig einheizt.