Verschoben
Bisheriges Datum:

Gerd Dudenhöffer spielt aus 30 Jahren Heinz Becker Programmen (Teil 2) - DEJA VU 2

In der Altstadt 5
64807 Dieburg

Tickets from €34.30 *

Event organiser: Handwerker Artist Management GmbH, Morgenstraße 10 , 59423 Unna, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Gerd Dudenhöffer als Heinz Becker ist 2021 mit seinem 18. Programm "DOD" in ganz Deutschland unterwegs. In diesem Stück bewegt er sich mit seinem "Kabarett noir" gekonnt zwischen Tragik und Komik. Dabei sinniert, reflektiert und verarbeitet er sein Leben. Nicht verpassen!

Seit mehr als drei Jahrzehnten spielt Gerd Dudenhöffer den konservativen, reaktionären Spießer Heinz Becker. Stets ist sein sensibilisiert-gespitztes Ohr auf alle bürgerlichen Befindlichkeiten ausgerichtet. Wie kaum ein anderer karikiert Gerd Dudenhöffer mit seiner Figur auf realsatirische und grotestk-authentischer Weise den Ottonormalbürger, den er pointiert entlarvt. All das mit sparsamer Mimik, fehlender politischen Korrektheit und dem typischen Heinz-Witz.

Gerd Dudenhöffer wurde 1949 im saarländischen Bexbach geboren. Bevor er 1985 zum ersten Mal als Heinz Becker auftrat, war er schon acht Jahre als Kabarettist tätig. Zudem wirkte er in der TV-Talkshow "So isses" als Co-Moderator von Jürgen von der Lippe mit. Neben seinen Bühnenprogrammen war er regelmäßig im Fernsehen zu sehen: Unter anderem in der erfolgreichen Comedy-Fernsehserie "Familie Heinz Becker". Bis heute tourt der Kabarettist und Schriftsteller mit seinen Programmen durch die gesamte Bundesrepublik.

Wenn Gerd Dudenhöffer als Heinz Becker auf der Bühne steht, dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf feinstes Kabarett gefasst machen. Bestellen Sie sich noch heute Ihre Tickets und erleben Sie Gerd Dudenhöffer live!

Location

Römerhalle Dieburg
In der Altstadt 5
64807 Dieburg
Germany
Plan route

Zwischen dem mittelalterlichen Stadtkern und der barocken Wallfahrtskirche bildet die Römerhalle im hessischen Dieburg einen neuen kulturellen Mittelpunkt der Region. Ob Fastnachtssitzung, Tanz- und Show-Abend, Konzerte oder Theateraufführungen, die Dieburger Stadthalle bietet jeder Veranstaltung den optimalen Rahmen.

Im September 2011 konnte die multifunktionale Halle eingeweiht werden, deren Name die römischen Wurzeln der Stadt ehrt. Knapp 2.000 Jahre zuvor befanden sich auf den Hallengelände die Wohn- und Handwerkshäuser des römischen Hauptortes der Civitas Auderiensium. Die Halle selbst ist eines der modernsten Veranstaltungs-und Tagungszentren der Region, das mit klaren Strukturen und hellem Ambiente, sämtlichen zeitgemäßen Anforderungen an Gestaltung und Funktionalität gerecht wird. Ein lichtdurchflutetes Foyer empfängt die Gäste und leitet sie weiter in den großen Veranstaltungssaal mit rund 550 m²Fläche und einer max. Bestuhlung von 636 Personen. Der kleine Saal verfügt über eine Fläche von 99 m² und kann je nach Bedarf in drei unterschiedlich große Räume geteilt werden. Im Restaurant der Römerhalle wird gutbürgerliche Küche serviert, die mit einer perfekten Kombination von Einfachheit, Schlichtheit und etwas Raffinesse überzeugt. In unmittelbarer Nähe befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten. Eine Bushaltestelle direkt vor dem Gebäude und der etwa 500 m entfernte Dieburger Bahnhof garantieren eine optimale Anbindung an den Nah-und Fernverkehr.

In der Römerhalle trifft Historie auf Modernität und bildet ein rundum gelungenes Konzept. Kommen Sie nach Dieburg und erleben Sie unvergessliche Momente bei einer Veranstaltung ihrer Wahl.