Verschoben
Bisheriges Datum:

GIL OFARIM - Alles auf Hoffnung Club Tour

Nachholtermin vom 29.10.2020 und 29.10.2021  

Hannoversche Straße 30 B
29221 Celle

Tickets from €30.50 *

Event organiser: CD-Kaserne gGmbH, Hannoversche Straße 30b, 29221 Celle, Deutschland

Select quantity

Stehplätze

Normalpreis

per €30.50

Rollstuhlfahrer und Begleitung

per €30.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Nachholtermin vom 29.10.2020 und 29.10.2021. Die Veranstaltung ist in Halle 16. Beim Kauf der Preiskategorie "Rollstuhlfahrer und Begleitung" ist eine kurze telefonische Information zwecks Begleitperson an die CD-Kaserne notwendig: 05141-977290
print@home after payment
Mail

Event info

Diese Veranstaltung wurde erst vom 29.10.2020 auf den 29.10.2021 und jetzt weiter auf den 04.11.2022 verschoben, bereits erworbene Karten behalten für den Nachholtermin ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Hamburg. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation, den damit verbundenen Unbeständigkeiten in den unterschiedlichen Veranstaltungsstätten und die fehlende Planungsunsicherheit wird die Clubtour von Gil Ofarim in das kommende Jahr, in den Herbst 2022, verschoben. Auch, wenn wir diese erneute
Verschiebung bedauern, hat die Sicherheit der Besucher und der Künstler weiterhin oberste Priorität. Die Ersatzshows sind für sämtliche Veranstaltungsorte neu terminiert. Bereits gekaufte Tickets für die 2020-
Tour, bzw. 2021, behalten ihre Gültigkeit!

Kürzlich veröffentlichte der Musiker und Schauspieler aus München seine Autobiografie "Freiheit in mir", in der er durch die prägenden Höhen und Tiefen seines Lebens zeigt, wie man ein Leben lang an sich arbeitet und so das Leben lieben lernt. Mit seinem Buch ging er in diesem Jahr auf erfolgreiche Lesereise.

Sein langersehntes Album „Alles Auf Hoffnung“ veröffentlichte der 39-jährige Ende Februar 2020 und ging direkt auf Clubtour. Nach einer coronabedingten Verschiebung der Tour auf 2021 wurde seine Tournee aufgrund der hohen Nachfrage sogar um weitere Termine erweitert. Nun wird sie in den Herbst
2022 verschoben.

Gil Ofarim: „Ich kann kaum in Worte fassen, wie sehr ihr mir fehlt, die Bühne mir fehlt und wie ich die Live-Auftritte mit meiner Band vermisse. Es tut mir schrecklich leid, aber in diesen unberechenbaren Zeiten unter schwierigsten Umständen bleibt uns nichts anderes übrig, als meine Tour auf das nächste
Jahr zu verschieben, damit wir dann so richtig miteinander feiern können! Es ist, wie es ist. Lasst uns gemeinsam die Vorfreude und die Hoffnung hochhalten und durchhalten! Ich vermisse Euch - Shalom!“

Die Tour „Alles auf Hoffnung“ ist an sein gleichnamiges, erstes komplett deutschsprachiges Rock-Album in seiner bisherigen Karriere angelehnt – welches direkt auf Platz 5 der deutschen Charts landete. Nach mehr als fünf Millionen verkauften Tonträgern und weltweit über dreißig Platin- und GoldAwards schlägt das Multitalent nun das nächste Kapitel auf. Gemeinsam mit namhaften Produzenten wie Peter „Jem“ Seifert (Udo Lindenberg, Ich + Ich, Madsen), Peter Keller (Peter Maffay, A-ha, Karat) und Stephan Zeh (Phil Collins, Münchener Freiheit, Laith Al-Deen) hat Gil seine Gefühle in einem packenden Sound kanalisiert. Mitreißende Rock-Power trifft auf einen sofort ins Ohr gehenden Pop-Appeal. Modern, handgemacht, geerdet, authentisch und verpackt in eine bombastische Breitwand-Produktion, die hierzulande absolut
einzigartig ist.

Tourveranstalter: Mewes Entertainment Group GmbH

Fotocredit: Ina Bohnsack

Einlass ist ab 19 Uhr

Abendkasse: 36 €

Die Veranstaltung ist in Halle 16.

Location

CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Cambridge-Dragoner-Kaserne im niedersächsischen Celle, im Volksmund gerne auch CD-Kaserne genannt, gilt als beliebtes Jugend- und Veranstaltungszentrum. Hier geben sich namhafte Künstler und Kulturschaffende das Mikro in die Hand – von Comedy und Kabarett über Musik und Party bis hin zu Lesungen. Mario Barth, Oliver Pocher, Cindy aus Marzahn, Carolin Kebekus, die Sportfreunde Stiller oder Gregor Meyle standen bereits in der CD-Kaserne auf der Bühne.

An der Hannoverschen Straße erinnert die CD-Kaserne an das letzte Reiterregiment der Cambridge-Dragoner und wurde 1841-42 von König Ernst August errichtet. Dessen Initialen sowie die Jahreszahl der Erbauung sind noch heute im Giebelfeld des Gebäudes zu erkennen. Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen britische Truppen in die Kaserne und benannten sie in „Goodwood-Barracks“ um. 1996 wurde auf dem 33.000 m² großen Areal schließlich das Jugend-und Veranstaltungszentrum eingerichtet. Seither zählt die Kaserne zu den bekanntesten kulturellen Anlaufstellen der Region und lockt somit jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Celle. Das Veranstaltungsprogramm schließt Gäste aller Altersgruppen mit ein und garantiert beste Unterhaltung.

Nicht nur große Namen sind hier zu finden, auch die lokale Musikszene ist mit einer bunten Palette an tollen Veranstaltungen regelmäßig in den Räumlichkeiten der Kaserne anzutreffen. Außerdem ist der Ort neben Live-Musik und Comedy-Auftritten für seine großen Partys bekannt.