JÜRGEN VON DER LIPPE - VOLL FETT

JÜRGEN VON DER LIPPE  

Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt

Event organiser: d2m berlin GmbH, Kaiserdamm 100, 14057 Berlin, Deutschland

Tickets

Hier keine Tickets verfügbar

Event info

„Guten Morgen liebe Sorgen“ wird heute noch an der morgendlichen Bettkante gesungen, wenn man seine Liebsten zu wecken versucht. Jürgen von der Lippe ist Musiker, Moderator, Komödiant und Schauspieler im kunterbunten Hawaiihemd und lädt Sie jetzt zu seiner neuen Bühnenshow ein!

Als Hans-Jürgen Hubert Dohrenkamp im nordrhein-westfälischen Aachen aufwuchs, dachte er noch, dass er eines Tages Deutsch- und Philosophie-Lehrer sein würde. Nach seiner Offiziersausbildung bei der Bundeswehr und einem Studium in Berlin wurde jedoch schnell klar, dass Jürgens Talente im Entertainment-Bereich liegen. Ende der 70er gründete er mit Hans Werner Olm die Musikgruppe Gebrüder Blattschuss, bevor er schließlich eine Anstellung im WDR-Hörfunk bekam. Mit ersten kleinen Rollen begann seine Fernsehkarriere, die ihm schnell zu deutschlandweiter Bekanntheit verhalf. Bald schon war der Künstlername „von der Lippe“ in aller Munde, beim Stichwort „Hawaiihemd“ dachte man sofort an den Entertainer mit dem freundlichen Lächeln. Erfolgreiche Shows wie „Donnerlippchen“, „So isses“ oder auch „Wat is?“ moderierte der Westfale mit Herzenslust. Diverse Kunstpreise schmücken seine Karriere, darunter mehrere Adolf-Grimme-Preise, die Goldene Schallplatte und der Prix Pantheon für sein Lebenswerk. Woran aber seine eigentliche Leidenschaft hängt, sind seine Bühnenshows, in denen er dem Publikum direkt begegnet und nicht bloß in eine Kameralinse spricht.

Jürgen von der Lippe gibt seit über vierzig Jahren Vollgas und denkt gar nicht dran, den Fuß vom Pedal zu nehmen. Seien Sie bei seinem neuen Bühnenprogramm dabei und vergessen Sie nicht die Taschentücher! Denn hier fließen die Lachtränen wie Sturzbäche.

Location

Friedrich-Wolf-Theater
Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Friedrich-Wolf-Theater gilt als kulturelles Zentrum von Eisenhüttenstadt. Es besteht aus vier verschiedenen Spielstätten: Dem Theatersaal und dem Rangfoyer, der „kleinen bühne“ und einer im Grünen gelegenen Freilichtbühne, die im Sommer für Open-Air-Veranstaltungen genutzt wird.

Das Theater wurde 1955 eröffnet und stand zunächst allein in der Landschaft. Das brandenburgische Eisenhüttenstadt war damals noch im Aufbau als erste Planstadt der damaligen DDR, der gelbe Säulenbau also ein Vorstoß für ein kulturelles Gemeinschaftsleben. Auf der Bühne gaben sich damals die Größen der DDR-Showszene die Klinke in die Hand, aber auch klassisches Theater wurde gezeigt. Nach der Wende wurde der Theaterbetrieb fortgesetzt, nach der Renovierung 2010 ergänzte man das Programm um Lesungen und Musikveranstaltungen. Mittlerweile kann das Friedrich-Wolf-Theater auf über 60 Jahre Geschichte zurückblicken und ist bei den Besuchern sehr beliebt. Der stimmungsvolle Hauptsaal bietet ebenso wie die moderne „kleine bühne“ die ideale Atmosphäre für jede Art von Veranstaltung.

Die Anreise zum Theater kann mit dem Auto über die E30/A12 aus der Richtung Berlin oder über die B97/B112 aus der Richtung Cottbus erfolgen – Parkplätze stehen am City Center zur Verfügung. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Theater gut erreichbar, der Busbahnhof befindet sich in Laufweite und wird von verschiedenen Buslinien angefahren.