Propsteipop Festival - RAZZ, KID DAD, WALKING ON RIVERS

RAZZ, KID DAD, WALKING ON RIVERS  

Johannesbergerstr. 2
36041 Fulda

Tickets from €22.50
Concessions available

Event organiser: Propsteipop Festival, Hirtenweg 11, 36041 Fulda, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €22.50

Schüler und Studenten

per €19.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen gelten für Schüler und Studenten.

Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) und Rollstuhlfahrer bezahlen den Normalpreis und dürfen eine Begleitperson kostenlos mit zur Veranstaltung bringen. Die Begleitperson benötigt kein eigenes Ticket.
print@home after payment
Mail

Event info

Wir sind ein kreatives, dynamisches Team mit dem Wunsch, euch hochwertige Musik und neue Interpreten in der einzigartigen Atmosphäre der Propstei Johannesberg vorzustellen.

Das PropsteiPop Festival (ehemals Propsteifestival) existiert nun schon über 15 Jahre. Die Kernidee ist wie noch heute, jüngeren, neu formatierten Bands die Möglichkeit zu geben neben großen Acts auf der Bühne zu stehen und sich zu behaupten. Während sich in den letzten Jahren vorwiegend regionale Vorbands profilieren konnten, werden seit 2017 nun auch junge Künstler aus ganz Deutschland mit Freude eingeladen.

Location

Propstei Johannesberg Fulda
Johannesberger Straße 2
36041 Fulda
Germany
Plan route

Die Propstei Johannesberg liegt im gleichnamigen Stadtteil von Fulda in Hessen und ist heute die römisch-katholische Pfarrkirche des Ortsteils Johannesberg.

Im Jahr 811 entstand auf dem Gelände der heutigen Propstei erstmals eine Kirche. Der Abt des Klosters von Fulda beschloss den Bau und 836 gründete der Abt Rabanus Maurus neben der Kirche ein Benediktinerkloster. Die alte Kirche wurde im Jahre 1000 in eine romanische Basilika umgebaut und das gesamte Kloster mit der Kirche im Zentrum wurde Mitte des 17. Jahrhunderts in eine Propstei umgewandelt. Seit dem 18. Jahrhundert ähnelt die Propstei durch eine barocke Umgestaltung einer prächtigen Schlossanlage. Durch den Umbau sind die romanischen Grundstrukturen zwar erhalten worden, das Innere zeigt jedoch deutlich barocke Elemente. Die Propstei verlor durch die Säkularisierung stark an Macht und stand, nachdem sie auch als Gemeindekirche gedient hatte, einige Zeit leer. Seit 1980 dient die Propstei durch Anstrengungen der Stadt Fulda und des Landes Hessens als Fortbildungszentrum für Denkmalpflege und Altbauerneuerung. In der Propstei finden seither regelmäßig Seminare und Fortbildungen statt und einzelne Räumlichkeiten können für Veranstaltungen gemietet werden. Hinter der Kirche liegt ein wunderschöner und prunkvoller Barockgarten und bietet einen faszinierenden Ausblick auf die Fuldaer Auenlandschaft.

Erleben Sie das barocke Kleinod Fuldas bei einer der zahlreichen Veranstaltungen und sichern Sie sich jetzt gleich Ihr Ticket über Reservix!