Verschoben
Bisheriges Datum:

PULS Open Air 2021 - Tageskarte Samstag

zum Campen wird zusätzlich ein Campingticket benötigt  

Schloßstraße 13
82269 Geltendorf

Tickets from €65.00 *
Concessions available

Event organiser: PULS Open Air, Chiemseestraße 17 , 83278 Traunstein, Deutschland

Select quantity

Tageskarte

Normalpreis

per €65.00

Begleitperson für Schwerbehinderte mit B

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Der Zugang zum Campinggelände ist nicht enthalten, dafür wird ein separates Campingticket benötigt.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Hunderte leuchtende Lampions warten nur darauf euren Insta-Feed zu schmücken. Über 60 Bands und DJs aus Bayern, Deutschland und der Welt scharren mit den Hufen, um euch zum Tanzen und Singen zu bringen. Diverse Live-Podcasts und Workshops freuen sich auf eure Lauscher, euren Wissenshunger und Aktionismus! Ach, und die spektakulärste Festival-Location Bayerns - das Schloss Kaltenberg - ist auch schon für euch reserviert!
Kurz gesagt: Das PULS Open Air 2021 is soooo ready! Vom 03. bis zum 5. Juni 2021 heißt es bereits zum fünften Mal – und diesmal wirklich 😉- ein Wochenende lang mit Freunden im Schein von pulsierenden Kugeln und leuchten Pyramiden abschalten und aufdrehen!

L I N E U P
_____________
Von Wegen Lisbeth; JUJU; KUMMER; Die Orsons; OK KID; Izzy Bizu; Provinz; FIL BO RIVA; Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys; Milliarden; Roman Flügel; Jennifer Cardini; Salwa Benz; Cari Cari; Say Yes Dog; MAJAN; Bruckne; Pabst Some; Ilgen-nur; Sprouts; Siegfried & Joy; KeKe; Umme Block; Mia Morgan; Moli; remme; LIENNE

Location

Schloss Kaltenberg
Schloßstraße 10
82269 Geltendorf
Germany
Plan route

Das Schloss Kaltenberg ist überregional bekannt für das Kaltenberger Ritterturnier, das 1979 ins Leben gerufen wurde und seitdem jährlich viele Besucher anzieht. Doch auch andere Veranstaltungen wie das PULS Festival nutzen die historische Kulisse des Schlosses für tolle Konzertmomente.

Erbaut wurde das Schloss Kaltenberg 1292 und vier Jahre später bei einer Familienfehde zerstört. Der Augsburger Patrizier Peter Rehlinger ließ es 1425 wieder aufbauen, danach wechselte es in den folgenden Jahrhunderten mehrfach den Besitzer. Zwischenzeitlich hinterließ auch der Dreißigjährige Krieg seine Spuren. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts kam das Bauwerk in staatlichen Besitz. Seit 1987 ist das Schloss Eigentum von Luitpold Prinz von Bayern, Urenkel des letzten bayerischen Königs Ludwig III.

Kaltenberg liegt ca. 40 km westlich von München und ist gut mit dem Auto zu erreichen. Parkplätze finden sich vor Ort in ausreichender Anzahl. Der nächste Bahnhof befindet sich im Nachbarort Geltendorf.