Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Royal Scottish National Orchestra - Midori & Thomas Søndergård

Rathausplatz 1
91052 Erlangen

Tickets from €33.00 *
Concession price available

Event organiser: gVe e.V., Luitpoldstraße 45 / Haus C, 91052 Erlangen, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Im Japanischen heißt „midori“ grün, das klingt nach Wachstum, Dynamik und offenen Wegen, hin zu Neuem. Passt dieser Name zu der zierlichen Japanerin, die bereits mit elf Jahren von Zubin Mehta eingeladen wurde, das Neujahrskonzert der New Yorker Philharmoniker mitzugestalten? Zu der Zeit war sie Studentin bei Dorothy DeLay im Pre College Program der Juilliard School, und sehr dynamisch entwickelte sich Midori zu einer stark nachgefragten Violinvirtuosin, die seit knapp vier Jahrzehnten mit den großen Orchestern dieser Welt auftritt.

Royal Scottish National Orchestra
Midori, Violine
Thomas Søndergård, Leitung

William T. Walton
„Scapino – A Comedy Overture“

Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35

Edward Elgar
Sinfonie Nr. 1 As-Dur op. 55

Foto © Timothy Greenfield Sanders

Event location

Heinrich-Lades-Halle
Rathausplatz
91052 Erlangen
Germany
Plan route
Image of the venue location

Flexibilität, Modernität und Funktionalität garantieren das perfekte Ambiente für jede Veranstaltung. Die hochmoderne Heinrich-Lades-Halle gehört zu den bedeutendsten Kongresszentren Nordbayerns. Des Weiteren bietet die Halle Platz für Konzerte und Unterhaltungsprogramme. Künstler wie Urban Priol lassen es sich nicht nehmen hier aufzutreten.

1971 wurde der Bau der Heinrich-Lades-Halle fertiggestellt. Seitdem war sie Schauplatz zahlreicher Konzerte, Bälle und Messen. Und das kommt nicht von ungefähr. Zwei Säle, zwei Foyers und acht Tagungsräume laden zu großen Top-Events ein. Der „Große Saal“ stellt mit einer 200 Quadratmeter großen Bühne genügend Raum für Orchester und Chöre zur Verfügung. Außerdem verfügt er über eine hervorragende Akustik. Der „Kleine Saal“ ist besonders für Tagungen und kleiner Konzerte interessant. Die beiden Foyers runden das Raumangebot ab. Hier können z.B. Messen veranstaltet werden. Die räumliche Flexibilität ist die Basis des überregionalen Interesses an dieser Location. Passen Sie die Räumlichkeiten an Ihre Veranstaltung an, oder erleben Sie Theateraufführungen oder Kongresse im perfekten Rahmen.

Die Heinrich-Lades-Halle in Erlangen ist mehr als nur Veranstaltungsort. Sie ist Ort der Begegnung, höchster technischer Raffinesse und hochwertigem Service.