SAY YES DOG - Voyage Tour

Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Tickets from €18.20

Event organiser: Schlachthof Wiesbaden, Murnaustr. 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €18.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

RMV-KombiTicket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Tickets werden Euch von unserem Kooperationspartner Reservix zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen ist Reservix auch Euer erster Ansprechpartner: 01806-700 733 (0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €) oder tickets@reservix.de.

Tickets für unsere Veranstaltungen sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Beeinträchtigung zahlen den vollen Preis, deren Begleiter (Schwerbehindertenausweis mit B) ist umsonst. Anmeldungen für das Rollstuhlpodest via info@schlachthof-wiesbaden.de.

Fragen zum Vorverkauf beantworten wir euch gerne unter 0611-97445-0.
print@home after payment
Mail

Event info

Lasst euch 2020 von Say Yes Dog auf ihre große "Voyage"-Tour entführen! Geboten wird Elektro-Pop in zeitgenössischem Gewand.

Was aus der deutsch-luxemburgischen Freundschaft so Wertvolles hervorspringen kann, beweisen Say Yes Dog. Die dreiköpfige Band produziert feinste Klanggerüste aus elektronischem Pop, 80‘s Synthesizer und einem Touch Indie.

Der individuelle Musikgusto des Trios zeugt von sprudelnder Vielfalt: Unknown Moral Orchestra, Django Django, Metronomy. Wichtige Einflüsse, die auf ganz eigene Art und Weise Inspiration für die Band waren. Weiterhin ist es natürlich auch der 80s-Pop, in dem die Jungs nach geeigneten Vorbildern für ihre eigene Musik suchten. Das Triplette setzt sich aus Aaron Ahrends, Pascal Karier und Paul Rundel zusammen. Kennengelernt haben sie sich am renommierten Konservatorium in Den Haag, wo sie Tontechnik und Jazz studierten. Schnell stellte sich heraus, dass dieses Verhältnis mehr als das Band von Kommilitonen war. Gemeinsam ziehen sie mittlerweile seit einigen Jahren durch Europas schönste Städte. Darunter Berlin, Barcelona, Zürich, um nur ein paar zu nennen. 2013 veröffentlichten sie die erste EP "A Friend", woraufhin zwei Jahre später das Studioalbum "Plastic Love" erschien. Mit "Voyage" startete 2019 das zweite Album durch. Als Vorband vom Indie-Pop-Duo Capital Cities aus L.A. zogen sie erneut große Aufmerksamkeit auf sich. Kritik und Fans stimmen überein: Bei Say Yes Dog handelt es sich um einige der spannendsten Exoten in Sachen Elektro-Pop.

Sichert euch jetzt für Say Yes Dog Tickets und genießt ein fulminantes Konzert – tanzbar, laut, hypnotisch.

Location

Schlachthof Wiesbaden
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Germany
Plan route
Image of the venue

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.