Solo Momente: Andreas Ottensamer

Andreas Ottensamer, José Gallardo, Holger Wemhoff  

Domsheide 6 - 8
28195 Bremen

Tickets from €16.00
Concessions available

Event organiser: concerts PAMPLONA concert management UG (haftungsbeschränkt), Johannistisch 34, 14532 Kleinmachnow, Deutschland

Tickets


Event info

Der junge Wiener Andreas Ottensamer ist nicht nur seit 2011 der Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker, sondern wird auch weltweit als Solist für seine einzigartige beeindruckende Musikalität gefeiert. So trat er bereits als Solist mit den Berliner Philharmonikern, den Wiener Philharmonikern, dem Rotterdams Philharmonisch Orkest, der Kammerphilharmonie Bremen, dem Seoul Philharmonic Orchestra und dem Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra auf.

Zu seinen musikalischen Weggefährten zählen viele der herausragendsten Künstler wie Sir Simon Rattle, Yuja Wang, Leonidas Kavakos, Mariss Jansons, Andris Nelsons, Alan Gilbert, Janine Jansen, Lorenzo Viotti, Yannick Nezet-Seguin, Sol Gabetta, Lisa Batiashvili sowie José Gallardo.
Im Jahr 2013 unterzeichnete er einen Exklusivvertrag bei der Deutschen Grammophon und erhielt bereits für sein zweites Album den ECHO Klassik Preis.
Nun ist der Klassik-Star Andreas Ottensamer gemeinsam mit dem herausragenden argentinischen Pianisten José Gallardo bei der Konzertreihe „Solo Momente" eingeladen und gibt dem Publikum durch die von ihm ausgewählten Werke und durch die Künstler-Talks Einblicke in seine Künstlerpersönlichkeit.

José Gallardo zählt zu den gefragtesten Kammermusikpartnern auf den internationalen Bühnen und musizierte bereits mit namhaften Künstlern wie Gidon Kremer, Nabil Shehata, Timothy Park, Vilde Frang und Nils Mönkemeyer.
Musikalische Impulse erhielt er u.a. von Menahem Pressler und Sergiu Celibidache.
Gemeinsam mit Andreas Ottensamer ist er künstlerischer Leiter des renommierten Schweizer „Bürgenstock Festivals".

Moderiert wird das Konzert von Holger Wemhoff, der bereits mit Klassik-Stars wie Anna Netrebko und Lang Lang zusammengearbeitet hat.

____________________

// Besetzung //

Andreas Ottensamer, Klarinette
José Gallardo, Klavier
Holger Wemhoff, Moderation

____________________

// Programm //

Werke von Brahms, Mendelssohn, Piazzolla und Gershwin

____________________


Foto: © Stefan Höderath

Videos

Location

Die Glocke
Domsheide 4
28195 Bremen
Germany
Plan route
Image of the venue

Aufgrund ihrer brillanten Akustik ist „Die Glocke“ in Bremen bei Künstlern wie Besuchern als erstklassiges Konzerthaus bekannt. Nicht umsonst zählte Herbert von Karajan, einer der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts, sie sogar zu den drei besten Konzertsälen Europas.

Aufgeteilt wird das traditionsreiche Haus in einen großen Saal mit 1400 Plätzen und einen kleinen Saal mit Platz für etwa 430 Zuschauer. Beide Säle sowie das geräumige Foyer sind im Stil des Art Déco gestaltet, wodurch Die Glocke ihren ganz eigenen Charme erhält. Obwohl das Gebäude schon seit dem 9. Jahrhundert existiert, wird es erst seit 1869 als Konzertsaal genutzt. Heute, nach mehreren Sanierungs- und Restaurationsarbeiten, bestehen die besten Voraussetzungen für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. So finden in der Glocke neben Klassik-, Jazz- und A-cappella-Konzerten nun auch erstklassige Theater- und Musicalaufführungen, Lesungen sowie Comedy- und Kabarettabende statt.

Eine der wichtigsten Kulturinstitutionen des norddeutschen Raumes lädt Sie ein. Kommen Sie in den Genuss von hochkarätigen Darbietungen verschiedener namhafter Künstler und Ensembles. Besuchen Sie Die Glocke in Bremen!