The Leonard Cohen Project

Songs of Love and Hate

Erlebt das The Leonard Cohen Project mit der Eigeninterpretation des legendären Albums "Songs of Love and Hate". Leonard Cohens Studioalbum von 1971 ist einfach eine Platte für die Ewigkeit. The Leonard Cohen Project hat es sich zur Aufgabe gemacht, die legendären Songs des Ausnahmekünstlers zurück auf die deutschen Bühnen zu holen. Die Konzertreihe ist ein Werk der drei Gitarristen Manuel Dempfle, Jürgen Gutmann und Thomas Schmolz. Gemeinsam inszenieren sie das Frühwerk des Ausnahmekünstlers Cohen. Kaum ein anderer hat es geschafft, schwerwiegende Themen wie den Krieg künstlerisch auf so zarte Weise zu interpretieren. Gerade seine unaufgeregte, sensible Singstimme wiegt die Poesie seiner Lyrics in einer überraschenden Leichtigkeit. Das Ziel der drei Musiker Dempfle, Gutmann und Schmolz ist es nicht, diesen Stil exakt zu kopieren. The Leonard Cohen Project soll jedoch den Geist bewahren, den Cohen in seinem Werk schuf. Auch Songwunder wie "Suzanne" oder "So Long, Marianne" schaffen es auf die Setlist, obwohl sie nicht auf dem Album "Songs of Love and Hate" veröffentlicht wurden. Dieser Konzertabend bietet Cohen-Fans einen spannenden Rahmen, der die musikliebende Seele erfüllt. Sicheren Sie sich jetzt Tickets für die deutschlandweite Tour und schwelgen Sie in Erinnerungen.

Source: Reservix

Horb am Neckar
Tickets

Hommage an Leonard Cohen - Die besten Cohen-Songs der frühen Jahre

Vaihingen an der Enz
Tickets
Wertheim
Tickets
Untergruppenbach
Tickets