Thomas Borchert - Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten

Thomas Borchert  

Gut Wienebüttel
21339 Lüneburg

Tickets from €25.20
Concessions available

Event organiser: Kulturforum Lüneburg e.V., Gut Wienebüttel 1, 21339 Lüneburg, Deutschland

Select quantity

Freie Platzwahl

Normalpreis

per €25.20

ermäßigt Schüler, Studenten, Azubis, Erwerbslose und Gäste mit Behinderungen

per €19.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Schüler, Studenten, Azubis, Absolvierende eines freiwilligen Jahres, Erwerbslose und Gäste mit Behinderungen und Bezieher einer Grundsicherung im Alter (gegen Vorlage einer gültigen Bescheinigung) erhalten in der Regel einen ermäßigten Preis, wenn einer angegeben ist. Nutzer der Versandart print@home werden gebeten, den Ausdruck an der Abendkasse vorzulegen.

Ermäßigte Karten haben nur in Verbindung mit einem Nachweis der Berechtigung zum ermäßigten Eintritt Gültigkeit. Eintrittskarte und Nachweis sind beim Einlass vorzuzeigen.
print@home after payment
Mail

Event info

Musikalisches Ein-Personen-Stück

Musicalstar Thomas Borchert spielt Novecento – Die Legende vom Ozeanpianisten. Der musikalische Monolog wurde 1994 vom italienischen Schriftsteller Alessandro Baricco geschrieben und nun von Martin Maria Blau neu inszeniert. Das Stück handelt vom fiktiven, beispiellos virtuosen Pianisten Novecento und zählt zu den erfolgreichsten postmodernen Theaterwerken aus Italien. In dem Monolog erzählt Novecentos Freund Tim dessen Leben und der alleine handelnde Thomas Borchert übernimmt nicht nur die Rollen sämtlicher Personen, sondern bereichert das Stück zudem mit eigens dafür komponierten Klavierstücken und Improvisationen.


Die Legende vom Meisterpianisten Novecento

Auf einem Ozeandampfer wird im Jahr 1900 ein ausgesetztes Baby gefunden, dem die Matrosen den Namen seines Geburtsjahres geben: Novecento. Er wird auf diesem Schiff zum sagenhaften Ozeanpianisten, zu einer lebenden Legende.

„88 Tasten. Sie sind nicht unendlich. Du bist unendlich.
Und in diesen Tasten ist die Musik unendlich, die Du machen kannst!“

Mit seinem genialen Klavierspiel zwischen Jazz, Ragtime und Folk wird Novecento weltberühmt, sogar der amerikanische Pianist Jelly Roll Morton fordert ihn zu einem Klavier-Duell heraus – Novecento siegt, doch sein schwimmendes Zuhause will er trotz seines Ruhms nicht verlassen. Nach dem Zweiten Weltkrieg soll das Schiff Virginian dann aber gesprengt werden, doch Novecento weigert sich immer noch, seine kleine „Welt“ zu verlassen und möchte lieber mit ihr untergehen…

Der vielseitige Musicalstar

Thomas Borchert gehört seit fast drei Jahrzehnten zu den Top Stars der deutschsprachigen Musicalszene und spielte unzählige Hauptrollen in ganz Europa, u.a. Jean Valjean in „Les Misérables“, die Titelrollen in „Jekyll & Hyde“ und „Das Phantom der Oper“ und Graf von Krolock in „Tanz der Vampire“. „Der Graf von Monte Christo“ schrieb Broadway-Komponist Frank Wildhorn sogar eigens für Borchert. Als Übersetzer und Darsteller brachte er das Zwei-Personen-Musical „Die Story meines Lebens“ am Stadttheater Fürth zur deutschen Erstaufführung. Den Schauspiel-Monolog „Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten“ produzierte und spielte Borchert an den Hamburger Kammerspielen. Des weiteren übersetzte er die Wildhorn-Musicals „Mitsuko“ und „Carmen“ und konzipierte die Show „Rock It!“ für die Vereinigten Bühnen Wien. Als Singer/Songwriter entstanden bereits fünf Solo-Alben. Für „Mehr als jedes Wort" wurde er 2001 mit dem „Preis der deutschen Songpoeten" ausgezeichnet. Seine aktuelle CD heißt „Midlife“. Mit „Novecento“ und den Soloprogrammen „Borchert Beflügelt" und „Beflügelte Weihnachten“ gibt er regelmäßig Gastspiele in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Location

Kulturforum Lüneburg
Gut Wienebüttel 1
21339 Lüneburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kulturforum Lüneburg bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm im tollen Ambiente eines Gutshofs. Erleben Sie Theater, Kabarett, Literatur und Musik im Gut Wienebüttel, das individuell gestaltbare, stilvolle Räumlichkeiten bietet und damit garantiert alle Erwartungen übertrifft. Auch für die ganz private Feier steht ihnen das unvergleichliche Ambiente des Kulturforums offen.

Bereits seit 1988 öffnet das Kulturforum regelmäßig seine Pforten zu facettenreichen Veranstaltungen. Konzerte von Weltmusik über Jazz bis hin zu Klassik und Chanson, literarische Streifzüge und Theaterinszenierungen, lustige Kabarettabende oder Kunstausstellungen locken zahlreiche Besucher auf das Gut Wienebüttel.

Das Haupthaus umfasst einen großen Hauptraum und drei kleinere Nebenräume, die je nach Wunsch individuell bestuhlt und hergerichtet werden können. Die Galerie bietet sich als stilvoller Rahmen für Ausstellungen und Feierlichkeiten perfekt an. Die Konzertscheune besticht durch das rustikal-elegante Ambiente mit dunklen Holzbalken. Beide Innenbereiche können im Sommer durch den angrenzenden Park mit Skulpturengarten ergänzt werden und bieten so Kultur in grüner Umgebung.