Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

„Unsterblich sind nur die anderen“

Simone Buchholz  

Barnerstraße 36
22765 Hamburg

Tickets from €16.00 *
Concession price available

Event organiser: Harbour Front Literaturfestival e.V., Großer Grasbrook 11-13, 20457 Hamburg, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €16.00

NDR Kultur Karte

per €14.40

Rollstuhlfahrer

Normalpreis

per €16.00

Begleitperson

Normalpreis

per €0.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Rollstuhlplätze Normalpreis, Begleitperson frei. NDR Kultur Karte (Nachweis bei Eintritt erforderlich)
print@home
Delivery by post

Event info

„Es sind diese herrlich skurrilen und tieftraurigen Momente in Buchholz’ Romanen, die sie so einzigartig machen.“ (Britta Schmeis, WELT)
Drei Männer verschwinden spurlos auf der MS Rjúkandi, einer Nordatlantikfähre. Zwei Frauen machen sich auf den Weg, um nach ihren verschollenen Freunden zu suchen – und besteigen das Schiff nach Island in der festen Überzeugung, bald wieder zu Hause zu sein. Aber schon in den ersten Tagen an Bord fallen ihnen merkwürdige Dinge auf, und die seltsame Atmosphäre: Die Crew ist überirdisch gutaussehend, der Kapitän scheint bei aller Erhabenheit und Coolness stets einen Sack voll Schuld mit sich herumzuschleppen, und was zur Hölle ist eigentlich mit der Barfrau los?
In unnachahmlicher Lakonie erzählt Simone Buchholz von Freundschaft und Liebe, von der Endlichkeit des Lebens und der Unendlichkeit des Ozeans, und von Iva und Malin, die sich plötzlich in einer Parallelwelt ohne Ausgang wiederfinden, in der alles, was sie im Leben für wichtig hielten, nicht mehr zählt.
Die für ihre Kriminalroman-Reihe mit der Staatsanwältin Chastity Riley gefeierte und ausgezeichnete Hamburger Autorin Simone Buchholz wechselt mit „Unsterblich sind nur die anderen“ das Genre und entführt ihre Leser:innen aufs Meer - in gewohnt Buchholz´schem Sound, rau, tiefsinnig - und diesmal auch verführerisch.

Katrin Schumacher ist stellvertretende Redaktionsleiterin des Ressorts „Musik und Kunst" des MDR. Sie war mit Simone Buchholz schon auf dem Meer unterwegs und wird das Gepräch mit ihr über "Unsterblich sind nur die anderen" führen.

Event location

Fabrik Hamburg
Barnerstraße 36
22765 Hamburg
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das wohl bekannteste und älteste Kultur- und Kommunikationszentrum des Landes vereint die verschiedensten Kulturformen unter einem Dach: In der Fabrik Hamburg gibt es nicht nur Partys, Konzerte oder Theater, sondern auch Lesungen, Vorträge und offene Kinder- und Jugendarbeit.

In dem alten Maschinenfabrikgebäude aus der Gründerzeit hat die Fabrik eine ganz besondere Heimstätte gefunden. Der hohe, kirchenschiffartige Raum wird gesäumt von umlaufenden Galerien, die Holzträgerkonstruktion verbreitet einen ganz eigenen Charme und die Architektur ermöglicht von allen Seiten besten Blick auf das Geschehen unter dem hohen Glasdach. Tagsüber wird die Fabrik beherrscht vom regen Treiben vieler Kinder und Jugendlicher, die das breitgefächerte Freizeitangebot wahrnehmen: Hilfe jeder Art, Basteln, Kochen, Fotografie, hier ist fast alles möglich.

Musik, Theater, Diskussionen, Lesungen und Ausstellungen finden hauptsächlich abends ihre Bühne. So waren hier unter anderem schon Nina Simone, B.B. King, Candy Dulfer oder die Blues Brothers zu sehen. Das Konzept der Fabrik, Kultur und Kunst greifbar und erfahrbar zu machen, geht hier voll und ganz auf, der Andrang vor Veranstaltungen beweist das immer wieder aufs Neue.