Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Vortrag | Sven Plöger | Die Alpen und wie sie unser Wetter beeinflussen

Hafenstraße 2
78462 Konstanz

Tickets from €20.00 *

Event organiser: Osiander Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Waldhörnlestraße 18, 72072 Tübingen, Deutschland

Select quantity

Freie Platzwahl

Normalpreis

per €20.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order
print@home
Mobile ticket
Delivery by post

Event info

Föhn und Fallwinde, Hitzerekorde und Starkregen: Die Alpen sind der Taktgeber für das, was sich in Europa abspielt. Fünf Vegetationszonen, die sich von der Arktis bis zum Mittelmeer über 5000 km erstrecken, sind in den Alpen auf knapp 5000 m Höhe verdichtet. Sven Plöger und Rolf Schlenker zeigen, wie diese Region unser Klima und dessen Wandel seit Generationen beeinflusst und das tägliche Wetter in Deutschland, Österreich und der Schweiz prägt. Auf Reisen von der Innerschwyz bis Vorarlberg sprechen sie mit Bergführerinnen, Glaziologen und Tourismusplanern. Fundiert, verständlich und mit konkreten Beispielen erklären sie Wetter-Phänomene – und mit welchen Ideen wir dem Klimawandel entgegenwirken können.

Sven Plöger, 1967 geb., Diplommeteorologe, Wettermoderator, Vortragsredner und Autor, zuletzt des Bestsellers „Zieht euch warm an, es wird heiß“, und Rolf Schlenker, 1954 geb., Fernseh- und Wissenschaftsjournalist, Dokumentarfilmer und Autor, drehten gemeinsam Dokumentationen über Orte, an denen unser Wetter entsteht, sowie über Brennpunkte der Klimaveränderung und veröffentlichten zwei Bücher.


Copyright Autorenfoto: Sebastian Knoth

Event location

Konzilgebäude Konstanz
Hafenstraße 2
78462 Konstanz
Germany
Plan route

Das Konzil in Konstanz ist schon seit mehreren Jahrhunderten einer der wichtigsten Orte der Stadt. Hier wurde unter anderem beim berühmten Konstanzer Konzil der neue Papst gewählt. Noch heute kann man das geschichtsträchtige Flair des Konzilgebäudes bei kulturellen und kulinarischen Events spüren.

Der Bau des Hauses wurde 1391 abgeschlossen. Damals sollte es als Handels- und Kaufhaus genutzt werden. 1417 wurde es dann zum Schauplatz eines historischen Ereignisses. Als größtes Gebäude der Stadt wurde es für das Konklave genutzt, bei dem Papst Martin V. gewählt wurde. Über die Jahrhunderte hinweg wurde das Gebäude auf unterschiedlichste Weise genutzt. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts wird das Gebäude als Restaurant und Veranstaltungsort genutzt. Direkt am Bodensee liegt das alte und gigantische Gebäude. Hinter den Fassaden liegen großzügige Tagungs- und Veranstaltungsräume. Im „Oberen Saal“ können bis zu 800 Gäste Platz finden. Egal, ob Konzert, Tagung oder Versammlung – hier ist alles möglich. Die etwas kleineren Events finden im „Unteren Saal“ statt. Besonderes Highlight des Konzils ist die Event-Terrasse. Direkt am Ufer des Bodensees finden hier vor allen Dingen Hochzeitsfeiern statt. Allen Veranstaltungsräumen ist das wunderschöne Ambiente gemein. Das Konzil verbindet auf einzigartige Weise Geschichte mit modernster Veranstaltungstechnik. Kein Wunder also, dass sich das Konzil auch über die Grenzen der Stadt größter Beliebtheit erfreut.

Erleben Sie einzigartige und unvergessliche Momente im Konzil in Konstanz. Hier wird Ihnen ein buntes und hochklassiges Programm geboten. Kulturelle und kulinarische Highlights sind garantiert!