Youngsters "Und dann gab´s keines mehr" von Agatha Christie - Derniere

Austraße 87
35745 Herborn

Tickets from €14.00
Concessions available

Event organiser: KuSch Herborn, Freiherr-vom-Stein-Straße 18, 35745 Herborn, Deutschland

Tickets


Event info

Nach der Aufteilung der Youngsters 2012 erfolgte die Abkehr von den bisherigen Großproduktionen mit Fantasy-Charakter. Stattdessen zeigte die Formation mit „Die Welle“ eine beeindruckende neue Facette ihres Schaffens. Es folgte ein großer Erfolg mit vielen Gänsehautmomenten bei “Die Physiker”. 2014 sollte es dann etwas Lustiges sein und dabei heraus kam die fulminante Komödie "Macho auf Stöckelschuhen". Im Jahr 2015 war es dann mit "Die seltsame Gräfin" ein Krimi, den das Ensemble als weitere Facette von sich zeigte. 2016 befasste man sich mit der seltsamen Familie Henk in "Schau´ nicht unters Rosenbeet!" Und im Jahr 2017 setzte man den Shakespeare-Klassiker "Was ihr wollt" um. 2018 führte die Gruppe mit "Hanna und ihre Schwestern" erstmals ein Stück von Woody Allen in der KuSch auf. Nach dem spannenden Thriller „Passagier 23“ von Sebastian Fitzek im Jahr 2019 haben sich die Youngsters in diesem Jahr ein Stück von Agatha Christie vorgenommen.
Zehn Unbekannte werden auf eine abgelegene Insel eingeladen. Alles, was die Gäste gemeinsam haben, ist eine verruchte Vergangenheit, die niemand preisgeben will, und ein Geheimnis, das ihr Schicksal besiegeln wird. Sowie das Wetter umschlägt und die Gruppe vom Festland abgeschnitten ist, wird einer nach dem anderen entsprechend der Zeilen eines unheilvollen Kinderverses brutal ermordet. Nach dem ersten Todesfall am Abend glaubt noch keiner daran, dass weitere Opfer folgen werden. Als aber die zweite Person stirbt, kommen Zweifel auf, ob es sich hier um einen Zufall handelt. Nachdem alle gemeinsam die Insel durchkämmt haben, stellen sie fest: Außer ihnen befindet sich keine weitere Person auf der Insel. Der Mörder muss also unter den noch verbliebenen acht Personen sein.

Und dann gab´s keines mehr ist einer der blutrünstigsten Thriller, die Agatha Christie je geschrieben hat. Die albtraumhafte Geschichte über die zehn Gäste, die langsam einer nach dem anderen getötet werden, versetzt den Zuschauer bzw. Leser bis zum Ende in Schrecken.

Location

Kulturscheune Herborn
Austraße 87
35745 Herborn
Germany
Plan route

Die KulturScheune in der historischen Fachwerkstadt Herborn in Hessen hat sich als feste Anlaufstelle für Kleinkunstliebhaber und Veranstaltungsort für Feiern aller Art etabliert. Das kulturelle Schatzkästchen genießt in ganz Deutschland einen hervorragenden Ruf und ist sowohl bei Besuchern als auch bei Künstlern äußerst beliebt.

Seit der Eröffnung im September 2004 bietet die KulturScheune (kurz: KuSch) rund ums Jahr ein bunt gemischtes Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm. Das kulturelle Leben und Geschehen hat durch die KuSch seitdem einen außerordentlichen Auftrieb erhalten. Im Süden Herborns gelegen ist der Bürgertreffpunkt leicht mit dem Pkw zu erreichen. Um das gesamte Gebäude stehen den KuSch- Besuchern genügend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

In der Kulturscheune Herborn kommt jeder Gast auf seine Kosten, denn als Hauptquartier der Herborner Heimatspieler, einer semi-professionellen Schauspielergruppe, und Spielstätte nationaler Kleinkunst-Stars ist ein abwechslungsreiches Angebot garantiert.